Platzhalter Bannerbild
(0 36 47) 43 140
Link verschicken   Drucken
 

Covid-19-Virus

BGM_Chudasch_2_

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Einschränkungen, die wir gerade aufgrund der sogenannten „Corona-Krise“ erleben, liegen sicher außerhalb des Erfahrungshorizontes der Meisten von uns. Schulen und Kindergärten sind geschlossen, öffentliche Einrichtungen sind der Nutzung entzogen und alle nicht systemrelevanten Angebote sind zum Stillstand gekommen.

Die Eindämmung des Covid-19-Viruses hat bei allen Entscheidungen oberste Priorität und die Herausforderung an jeden Einzelnen, sich in die weitreichenden Bestimmungen zu fügen, ist enorm. Ich denke hier nicht nur an alle Eltern, die derzeit mit der Betreuung ihrer Kinder befasst sind, sondern gerade auch an unsere älteren Mitbürger, für die die verordnete soziale Isolation sicher eine Zumutung darstellt. Soziale Kontakte und menschliche Nähe zu meiden ist gerade oberstes Gebot, aber sicher auch die größte Einschränkung! Ich möchte Sie dennoch ermutigen, sich an diese Einschränkungen zu halten, denn nur so können wir ein zügelloses umgreifen des Virus verhindern.

Die wirtschaftlichen Folgen der Krise sind heute noch nicht überschaubar und umso bitterer wäre es, wenn unsere Anstrengungen ins Leere laufen würden!

In der Gemeinde sind wir bestrebt, die gemeinsamen Kraftanstrengungen zu unterstützen und setzen daher konsequent die Bestimmungen des Bundes, des Freistaates und des Saale-Orla-Kreises um.

Die Grundversorgung in der Gemeinde Krölpa ist nicht in Gefahr! Die Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung sind gesichert und die Gemeindeverwaltung und die Mitarbeiter der Gemeindewerke stehen Ihnen via Mail oder Telefon und in dringenden Fällen auch persönlich zur Verfügung. Der Grundschutz wird durch unsere Feuerwehren weiterhin gewährleistet. Auch bei der Versorgung mit Lebensmitteln sind wohl keine Ausfälle zu vermuten, sodass „Hamsterkäufe“ nicht notwendig - im Gegenteil sogar unsozial sind.

Ich bitte Sie im Interesse unseres Gemeinwesens stets umsichtig und sozial zu handeln, denn nur so werden wir diese Krise gemeinsam bestehen. Ich möchte hier aber auch allen jenen danken, die an ihrem Platz unaufgeregt ihre Arbeit verrichten und so zur Aufrechterhaltung von Versorgung und Ordnung beitragen. Das ehrenamtliche Engagement, das zwischenzeitlich entstanden ist, zeigt, dass wir gewillt sind, zusammen zu stehen.

Als Gemeinde sind und bleiben wir Ihr Ansprechpartner in allen Belangen des täglichen Lebens. Tragen Sie keine Scheu oder falschen Stolz und suchen Sie, wenn nötig den Kontakt.

Wenngleich physische Nähe gerade nicht angezeigt ist, so sollten wir doch mehr denn je in Gedanken beieinander stehen, denn anders können wir diese einzigartigen Herausforderungen nicht meistern.

Ich wünsche uns allen viel Kraft, Gesundheit und wenn Sie es vertragen auch Gottes Segen!          

Ihr Bürgermeister

Jonas Chudasch

Kontakt

Gemeinde Krölpa
Pößnecker Straße 24
07387 Krölpa

Telefon: (0 36 47) 43 140
Telefax: (0 36 47) 43 14 22
E-Mail:

 

Bürgermeister

Jonas Chudasch

 

Kontaktformular

 

 


EFRE-1

Das vom Freistaat Thüringen geförderte Projekt wird durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. Das Vorhaben fällt unter die Richtlinie zur Förderung des Hochwasserschutzes und der Fließgewässerentwicklung in Thüringen.

Aktion_Fluss
ministerium-umwelt-energie-naturschutz-01_0_ng