Startseite
     +++   07. 12. 2021 Seniorenweihnachtsfeier abgesagt  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeinde Krölpa

Bürgermeister Jonas Chudasch

Pössnecker Straße 24
07387 Krölpa

Telefon (0 36 47) 43 140

Telefax (0 36 47) 43 14 22

E-Mail E-Mail:
www.kroelpa.de


Aktuelle Meldungen

Einladung zur 10. Öffentlichen Gemeinderatssitzung der Gemeinde Krölpa

(03. 12. 2021) Einladung zur 10. öffentlichen Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Krölpa am 13.12.2021 um 18:45 Uhr in den Kulturort Schloss Kroelpa, Raniser Straße 17, 07387 Krölpa

Coronavirus SARS-CoV-2

(29. 11. 2021) Aktuelles zur Corona-Pandemie / Was gilt im Saale-Orla-Kreis?   Der Saale-Orla-Kreis befindet sich seit dem 4. November in Warnstufe 3 des Thüringer Frühwarnsystems. Ein Absinken auf eine niedrigere Warnstufe ist aufgrund der momentan ...

Aktuelle Verkehrseinschränkungen und Straßensperrungen im Saale-Orla-Kreis

(11. 01. 2021) Die folgende Aufstellung enthält die wichtigsten Verkehrsraumeinschränkungen, die durch die Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes genehmigt oder die der Straßenbaubehörde übermittelt wurden.     Für eine aktuelle Übersicht ...

Zusätzliche Öffnungszeiten im Einwohnermeldeamt

(01. 01. 2021) Zusätzliche Öffnungszeiten im Einwohnermeldeamt   Für alle Bürgerrinnen und Bürger der Verwaltungsgemeinschaft Ranis-Ziegenrück, die während der regulären Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamtes in Ranis und Krölpa keine Möglichkeit ...

Eingeschränkter Publikumsverkehr mit Termin

(01. 01. 2021) Bitte vereinbaren Sie einen Termin für Ihren Behördenbesuch!

Gastfamilien gesucht!

(02. 03. 2020) Projekt "Betreutes Wohnen in Familien" sucht Gastfamilien in ganz Thüringen!    

Foto zur Meldung: Gastfamilien gesucht!
Foto: Gastfamilien gesucht!

Kontakt

Gemeinde Krölpa
Pößnecker Straße 24
07387 Krölpa

Telefon: (0 36 47) 43 140
Telefax: (0 36 47) 43 14 22
E-Mail:

 

Bürgermeister

Jonas Chudasch

 

Kontaktformular

 

 

Veranstaltungen


EFRE-1

Das vom Freistaat Thüringen geförderte Projekt wird durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. Das Vorhaben fällt unter die Richtlinie zur Förderung des Hochwasserschutzes und der Fließgewässerentwicklung in Thüringen.

Aktion_Fluss
ministerium-umwelt-energie-naturschutz-01_0_ng